CardioScan
Herzinfarktvorsorge

Falls Ihr Herzinfarktrisiko durch Erhebung der Anamnese, EKG und Bestimmung der Herzinfarkt-Risikomarker positiv ist und zu einer der 3 Risikogruppen zugeordnet wurde, werden entsprechende individuelle Untersuchungen veranlasst.

Kleine Kalkablagerungen in den Herzkranzgefäßen (Koronararterien) sind die Ursache für die koronare Herzkrankheit, welche, zu spät erkannt, zu Herzinfarkt und Herzschwäche führen. Engegefühl in der Brust, Schmerzen, Luftnot sind die typischen Vorboten dieser lebensgefährlichen Krankheit.

Mit der modernsten Technik der Ultraschnellen Spiral-Computertomographie (UCT) kann man schon geringste Kalkablagerungen von wenigen Millimetern in den Herzkranzgefäßen erkennen und somit schon sehr früh vorbeugende Maßnahmen ergreifen, wenn durch die vorausgegangene Bestimmung des Risikoprofiles diese Untersuchung als angebracht beurteilt wurde.

Das Ergebnis der UCT-Untersuchung wird mittels eines Computerprogrammes ausgewertet und der Kalkscore berechnet. Aus diesem Wert kann man schließen, ob die Herzkranzgefäße gesund oder durch Kalkablagerungen krankhaft verändert sind.

 

Terminvereinbarungen unter
(01) 368 75 82
und


Untersuchungskosten
 
medcare.at Tagesklinik Saarplatz 11 1190 Wien Tel.: (01) 368 75 82 E-Mail: by webdesign wien